Tag-Archiv für 'rechtspopulistinnen'

Politically Incorrect, die NPD und der deutschnationale Hass auf die „Beneš-Dekrete“!

Politically Incorrect, die NPD und der deutschnationale Hass auf die „Beneš-Dekrete“!

Der deutschnationale Hetzer auf Politically Incorrect (PI) „kewil“ eröffnete am 26. Januar die Jagd auf Tschechien anlässlich des Wahlerfolges des sozialdemokratischen Politikers Milos Zeman zum Staatspräsidenten. „Tschechien: Haß auf Sudetendeutsche entscheidet Wahl“ (1) lautet der reißerische Titel. „Der Wahlkampf bestand“ laut „kewil“ „aus üblem Nationalismus gegen Deutsche und der Verteidigung der verbrecherischen Benesch-Dekrete“! Nicht die Besetzung Tschechiens durch Hitlers Truppen und deren dort begangene Taten sind für den PI Autor ein Verbrechen – darüber verliert ultrarechte Schreiberling kein Wort – sondern die „Beneš-Dekrete“ sind für ihn verbrecherisch. Darin ist er sich mit der NPD und den „Freien Kameradschaften“ einig. Die „Beneš-Dekrete“ waren auch das größte Hindernis einer dann doch 2009 abgeschlossenen gemeinsamen Erklärung deutscher und tschechischer „Kameradengruppen“ sowie bei dem 2011 von der NPD und der faschistischen tschechischen Partei DSSS unterzeichnetem „Manifest von Riesa“. Doch dazu später.

(mehr…)

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter

Politically Incorrect: Der Schmale Grad zwischen Rechtspopulismus und Neonazismus!

Politically Incorrect: Der Schmale Grad zwischen Rechtspopulismus und Neonazismus!

Während bei der NPD sich immer wieder Stimmen melden, welche die Rückwertsgewandtheit vieler KameradInnen beklagen und fordern, sich davon zu lösen, gehen die Rechtspopulisten auf Politically Incorrect (PI) genau den entgegen gesetzten Weg. Zur Affinität von PIlerInnen zur NPD siehe auch unseren Artikel „Politically Incorrect“ NPD Fanclub?. Autor „Kewil“ will nicht mehr nur gegen den Islam, die EU und die Mainstreammedien hetzen. Die sogenannten „Kriegsverbrechen“ der Siegermächte werden von ihm immer häufiger zum Thema gemacht. Diese müssen hervorgeholt, präsentiert und als Verbrechen bezeichnet werden, um so die deutschen Verbrechen zu relativieren und die heute lebenden Deutschen von der Verantwortung zu entbinden.
(mehr…)

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter

Vereinnahmung der neurechten Identitären durch Rechtspopulisten gescheitert!

Vereinnahmung der neurechten Identitären durch Rechtspopulisten gescheitert!

Dem Anti-Islam-Prediger Michal Stürzenberger ist die Schar seiner Jünger nicht groß genug. In sein Netzwerk der Gefolgsleute eingebunden hat er die islamfeindliche Partei „Die Freiheit“ (DF), die ultrakonservative „Bürgerbewegung Pax Europa“ (BPE) – bei beiden ist er bayerischer Landesvorsitzender – sowie die Jünger seiner auf dem menschenverachtenden Hetzblog „Politically Incorrect“ (PI) veröffentlichten Pamphleten.
(mehr…)

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter