Tag-Archiv für 'junge-freiheit'

Extrem rechte Tagung des Munier-Verlages in Oberwiesenthal (Sachsen) – KÜNDIGEN!

Extrem rechte Tagung des Munier-Verlages in Oberwiesenthal (Sachsen) – KÜNDIGEN!

Dieses Wochenende (22.- 24. März) findet das Lesertreffen des rechtsextremen Munier-Verlages im Hotel Panorama in Oberwiesenthal statt. Über 10 Jahre lang fand die Veranstaltung im fränkischen Pommersfelden statt. Rund 250 extrem Rechte und militante Neonazis nahmen jedes Jahr teil. Nach öffentlichen Protesten von antifaschistischen Bündnissen und den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort blieben die Tore des Schlosshotels in Franken für die Rechtsextremen dieses Jahr geschlossen. Die Tagung ist nicht wie die Jahre zuvor als Lesertreffen des extrem rechten Magazins „Zuerst“ ausgeschrieben, sondern als Jahrestagung des „Schulverein zur Förderung der Russlanddeutschen in Ostpreußen e. V.“ getarnt. Wir wissen nicht, ob das Hotel über den Charakter der Veranstaltung informiert ist oder von den Veranstaltern darüber getäuscht worden ist. Fragt einmal unverbindlich nach (Tel037 348780) und bittet die Verantwortlichen des Hotels, den Veranstaltern der rechten Tagung wegen arglistiger Täuschung zu kündigen, falls diese das Hotel über den wahren Zweck der Tagung im Unklaren gelassen hat.

(mehr…)

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter

„Alternative für Deutschland“ – Aufruf zur Zusammenarbeit mit REPs und „Die Freiheit“

„Alternative für Deutschland“ – Aufruf zur Zusammenarbeit mit REPs und „Die Freiheit“

Tag für Tag kommen mehr Verbindungen der Altherrenpartei AfD zur extremen Rechten zu Tage. Der Landesbeauftragte von Baden-Württemberg ruft zu einer gemeinsamen Liste u. a. mit den rechtsextremen Republikanern und der Anti-Islam-Partei „Die Freiheit“ auf. Der Landesverband Berlin schmückt sich auf FB mit Likes zu rechten Seiten. Die Wahlinitiative 2013 postet Videos des verschwörungstheoretischen Kopp-Verlages und hat mit Äußerungen von Kommentatoren zu kämpfen, welche die EU-Beamten u. a. gerne am Laternenmast baumeln sähen. Die AfD versucht sich gegen Berichte wie den unsrigen mit den Schlagworten „linksextrem“ und „Verfassungsschutz“ zu wehren und verweigert sich damit einer Auseinandersetzung mit dem realen Zustand ihrer Partei.

(mehr…)

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter