Tag-Archiv für 'arndt-verlag'

Extrem rechte Tagung des Munier-Verlages in Oberwiesenthal (Sachsen) – KÜNDIGEN!

Extrem rechte Tagung des Munier-Verlages in Oberwiesenthal (Sachsen) – KÜNDIGEN!

Dieses Wochenende (22.- 24. März) findet das Lesertreffen des rechtsextremen Munier-Verlages im Hotel Panorama in Oberwiesenthal statt. Über 10 Jahre lang fand die Veranstaltung im fränkischen Pommersfelden statt. Rund 250 extrem Rechte und militante Neonazis nahmen jedes Jahr teil. Nach öffentlichen Protesten von antifaschistischen Bündnissen und den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort blieben die Tore des Schlosshotels in Franken für die Rechtsextremen dieses Jahr geschlossen. Die Tagung ist nicht wie die Jahre zuvor als Lesertreffen des extrem rechten Magazins „Zuerst“ ausgeschrieben, sondern als Jahrestagung des „Schulverein zur Förderung der Russlanddeutschen in Ostpreußen e. V.“ getarnt. Wir wissen nicht, ob das Hotel über den Charakter der Veranstaltung informiert ist oder von den Veranstaltern darüber getäuscht worden ist. Fragt einmal unverbindlich nach (Tel037 348780) und bittet die Verantwortlichen des Hotels, den Veranstaltern der rechten Tagung wegen arglistiger Täuschung zu kündigen, falls diese das Hotel über den wahren Zweck der Tagung im Unklaren gelassen hat.

(mehr…)

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter

Amazon – Tummelplatz für braune Verlage?

Amazon – Tummelplatz für braune Verlage?

Extrem rechte Bücher sind bei Amazon geduldeter als Nazimusik – siehe „Wann stoppt Ama­zon den Ver­kauf von Na­zi-​Mu­sik?“. Letztere wird bei Bekanntwerden schneller aus dem Programm gestrichen. Von Ersterem kann sich Amazon nicht so leicht trennen. Aber auch dort wird reagiert. Der Neonazikolumnist Michael Winkler flog nach unserem Bericht „Ama­zon – Na­zi-​Mu­sik und rechts­ex­tre­me Bü­cher?“ komplett mit dem gesamten Sortiment aus Amazon. Anders sieht es da bei dem bekannten Geschichtsrevisionisten Olaf Rose aus, der im ultrarechten Grabert Verlag verlegt wird. Dessen Bücher werden weiterhin angeboten wie die vieler weiterer Neonazis. Amazon ist im Moment ein Tummelplatz für braune Verlage. Wir zeigen konkrete Beispiele auf:

(mehr…)

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter