openPetition „Mahnwachen in Deutschland“ – Kommentare – best of!

openPetition „Mahnwachen in Deutschland“ – Kommentare – best of!

Der reale Zustrom der Wahnwichteln zu den Plätzen – auf der Straße – scheint den Erwartungen von Lars Mährholz nicht zu entsprechen. Wenn nicht auf der Straße, vielleicht kann ich meine Schäflein im Netz einfangen, dachte sich unser Friedensengel mit ganz viel Liebe, mit sich eins werdend von ganzem Herzen. Er stellte einen Friedensaufruf an die Welt als openPetition ins Internet – welches so manch eineR seiner AnhängerInnen als Weltnetz in Nazispeach tituliert. Alsbald in Zweifel gar gestellt die Überlebensdauer seiner Petition, da Ansprechpartner Welt nicht gilt, mag Mährholz auch viele Zeichnerinnen und Zeichner mit Argwohn beäugen dort. Schon an den Kommentaren können wir sehen, die Wahnwichtel dort nicht alleine sind. Ein „Best of“ dieser Herzenssprüche, mit gaaanz viel Liebe dort hineingeschrieben, wollen wir euch hier in Frieden voll meditativer Ruhe präsentieren. Diese Kommentare lesend, wissen wir, wir sind erwacht! Wir sind eins!

Unterstützen wir Lars in seiner den Qualitätsanforderungen nicht entsprechenden Petition mit phantasievollen Kommentaren und geistreichen UnterstützerInnennamen: https://www.openpetition.de/petition/online/unterschriftensammlung-der-unterstuetzer-der-mahnwachen-in-deutschland

Zur Absetzung der Erfurter Mahnwache durch einen Putsch aus Erfurt und Berlin sowie einer Rede von Jürgen Elsässer dort und damit verbundenen Protesten siehe Berliner Mahnwachen Hauptorga setzt Erfurter Mahnwache ab – Zentralismus statt Basisdemokratie!

Wie die Bündnisgrünen, Heinrich Böll Stiftung und ukrainische NationalistInnen die Krise in der Ukraine zuspitzen, gegen Russland mobilisieren und hier die Presse manipulieren siehe: Me­di­en­zen­sur – Pro­pa­gan­da­krieg – Grüne Pu­tin­pho­bie und Kriegs­trei­be­rei

Zu Jürgen Elsässer, der „Montagsmahnwache“ und seine Agitation gegen die Antifa siehe Montagler Elsässer: „Kein Friede mit der SAntifa!“

Zum Bashing der Partei „Die Linke“ via Diskussion um eine ukrainische Diskussion sowie über UFOs u.v.m. siehe Angst – Schre­cken – Lin­ken Ba­shing – UFOs – eine neue Of­fen­si­ve rech­ter Mon­tags­wahn­wacht­ler!

Zu den Hintergründen der nationalistischen ukrainischen Kundgebung in Berlin siehe Ukrainische Neonazi Demonstration in Berlin?

Zu Identitären Bewegung und deren Teilnahme an der „Mahnwache Nürnberg siehe: Iden­ti­tä­re Be­we­gung Teil der Nürn­ber­ger „Mon­tags­mahn­wa­che“

Zur Strategie und Einflussnahme der NPD auf die „Montagsmahnwachen“ siehe NPD- Die falschen Friedensfreunde!

Wie die Nazis für die Montagsquerfront werben und umgekehrt siehe Offene Werbung auf Nazi-Seiten für Montagsdemo!

Unsere Recherche zu dem Shop und seinen Geschäftsführer, der die KenFM Propaganda-Shirts vertreibt sowie zur Montagsquerfront und Gegendemo in Halle: KenFM Po­li­ti­cal­ly In­cor­rect und ein (ex)NAZI!

Zur Situation in Leipzig und den Naziaktivitäten rings um Montag den 28. April siehe Montagsdemo – Es geht doch: Leipzig erteilt Neonazi Sprechverbot!

Ein Bericht über den stattgefunden Volksquerfrontevent am Ostermontag mit seinem Vor- und Nachspiel findet sich hier Montagsverschwörung – Heil Dir Querfront!

Zur Rolle der schweizer Anti-Zensur-Koalition (AZK) bezüglich der RednerInnen der Montagsquerfront siehe: rech­te Frie­dens­be­we­gung AfD PdV & Ho­lo­caust

Wie sich NPD und die Montagsquerfront aufeinander beziehen siehe: LechtsStattRinks – Montagsdemos – Brauner Sumpf vereint?

Weitere Artikel und Stellungnahmen zur rechtsoffenen „Friedens“Bewegung sind auf unserer Facebook-Seite zu finden

Bürgerinnen und Bürger gegen extreme Rechte

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter

1 Antwort auf „openPetition „Mahnwachen in Deutschland“ – Kommentare – best of!“


  1. 1 Nazienkel 28. Mai 2014 um 21:00 Uhr

    Hihi – die Petition wurde inzwischen bei openpetition aufgrund der Nutzungsbedingungen -und der Tatsache, dass niemand/nichts konkretes angesprochen wurde- gelöscht.

    Schade. War so lustig anzuschauen…

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − = zwei