AfD Funktionär auf NPD (JN) Europakongress!

AfD Funktionär auf NPD (JN) Europakongress!

Sören Oltersdorf, im Vorstand der Dresdner AfD und Stadtratskandidat hat den Jahresevent der NPD Jungendorganisation JN, deren Europakongress, besucht. Dies vermeldet die Dresdner Lokalausgabe der Bildzeitung (sieh Screenshot). Stargäste der Veranstaltung waren Nick Griffin von der „British National Party“ sowie Dr. Olaf Rose und Udo Voigt, die Spitzenkandidaten der NPD zur diesjährigen Europawahl.

Der 1991 in Pirna geborene 23jährige Verfahrenstechniker Oltersdorf hält schon auf der Landesseite der AfD Sachsen mit seiner Meinung nicht hinter den Berg: „Unsere Kulturmetropole soll eine lebenswerte Heimat sein. Heute ist Dresden mit 1890 Delikten die Drogen-Hauptstadt. Kriminellen muß eine gut ausgestattete Polizei entgegentreten.“

Mit grauer Jacke und Kamera steht Oliver Fischer, Ortsbereichvorsitzender der NPD Cottbus, neben ihm auf dem Bild. Auf seiner FB-Seite postet er einen Aufruf Adolf Hitlers zur Rebellion aus „Mein Kampf“ und verherrlicht die NSDAP (siehe Screenshots).

Sören Oltersdorf steht bei der AfD nicht allein mit seiner Einstellung zur NPD. Er erhält Rückhalt aus seinem Kreisverband, wie die neurechte „Blaue Narzisse meldet: „In einer vorab veröffentlichten Pressemittelung distanziert sich nun AfD-Kreischef Jörg Urban NICHT (!!!) vom Vorstandsmitglied, sondern erklärt zum JN-Besuch: »Ein solcher Blick über den Tellerrand kann ebenso informativ wie hilfreich sein. Ich habe für den Besuch von Sören Oltersdorf Verständnis.«“

Auch der Landesverband Sachsen der AfD auf seiner FB-Seite hinter dem Besuch der NPD Veranstaltung: „Genauso sollte es sein: „Es steht außer Frage, dass es in einer idealen politischen Kultur möglich sein müsste, Veranstaltungen jenseits des eigenen Horizonts zu besuchen.““ Landesvorsitzende ist übrigens Luckes Vorstandskollegin Frauke Petry. Abgrenzung nach rechts?

Blick über den Tellerrand – sich Anregungen von NPDlerInnen und anderen anwesenden NationalsozialistInnen für das künftige politische Handeln zu holen? Anregungen: NSDAP wählen, Hitler Zitate? Und Oltersdorf steht nicht allein. Der Dresdner Kreischef und der Landesverband findet das in Ordnung! Wessen Geistes Kind die AfD Ideologie ist braucht sich da wahrlich niemand mehr fragen.

Da wundert es auch nicht, dass Thomas Rudy, Landtagskandidat der AfD in Thüringen, auf der AfD FB-Bundesseite ein Posting gefällt, in dem die Partei aufgefordert wird, zum Volksaufstand aufzurufen. Thomas Rudy, Landtagskandidat der AfD in Thüringen unterstützt dies, es gefällt ihm. Rudy gefallen übrigens auch die sog. „Montagsdemonstrationen“. Die AfD selber, kann an dem Aufruf zum Volksaufstand scheinbar nichts finden.

Aufgeschreckt von unserer ersten Meldung dazu verkündet Rudy auf unserer FB-Seite: „Herr Harald N. meinte mit seinem Beitrag sicher nicht einen gewaltsamen Volksaufstand, sondern eine friedliche Massenkundgebung.“ Wir überlassen das Urteil darüber unseren LeserInnen. Das Posting befindet sich immer noch im Netz – seit 2 Tagen. Erneuter Screenshot wurde getätigt.

Bürgerinnen und Bürger gegen extreme Rechte

  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • Add to favorites
  • Twitter

0 Antworten auf „AfD Funktionär auf NPD (JN) Europakongress!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− drei = sechs